MeType

Wortgebrauch

Ich hüte mich davor Worte wie “Niemals” und “Immer” zu gebrauchen. Wie könnte ich mir auch anmaßen zu wissen, was irgendwann einmal sein wird und was nicht, was bleiben und was vergehen wird?

Kategorien: Gedanken, Texte

Streit » « Suckablood – short fairytale horror

2 Kommentare

  1. Kurz und prägnant, aber dadurch nicht weniger wahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Copyright © 2018 MeType

Theme von Anders Norén↑ ↑